MMM#21: Blumenküsser-Shirt (oder „hoppla, der Frühling ist da“)

DSCF0674_zensiert

Nachdem ich erschreckt festgestellt hatte, dass a) weitgehend unbemerkt plötzlich der Frühling Einzug gehalten hatte und ich b) kaum taugliche Shirts im Schrank hatte, läutete ich über die Osterfeiertage eine Großoffensive ein. Dieses Stück ist bei meiner Mutter auf der Overlock entstanden (mein erstes Kleidungsstück auf der Overlock, juhee!).

DSCF0673_zensiert

Pate stand ein Kaufshirt von Naketano, das ich in häufiger Benutzung habe. Nicht nur ist es hübsch, es war auch äußerst einfach nachzunähen, weil es nämlich nicht über Ärmel verfügt, die man ansetzen muss, sondern die Arme sind einfach die Verlängerung der überschnittenen Schultern. Super Sache.

DSCF0676

Von dem Kolibristoff aus dem Hause Hamburger Liebe hatte ich vor einiger Zeit mal auf dem Stoffmarkt einen halben Meter mitgenommen und nachdem ich im Vorrat noch ein absurd großes Stück orangefarbenes Bündchen gefunden hatte, war die Sache klar.

DSCF0668_zensiert

DSCF0669_zensiert

DSCF0671_zensiert

DSCF0675

Das portugiesische Wort für Kolibri ist übrigens Beija-Flor, zu deutsch der „Blumenküsser“, der meinem ersten Frühjahrskleidungsstück 2016 seinen Namen lieh. Ich kann mir gut vorstellen, mir von dieser Sorte auch noch einige Shirts mehr zuzulegen.

Mehr frühlingshafte DIY Garderobe kann man hier bestaunen.