MMM#15 Retro Hoodie

20141231_101558_effekt

Schon jetzt mein Liebling 2014/2015! Wie in meinem Jahresrückblick schon angekündigt, ist hier ein neues absolutes Lieblingsstück entstanden, das momentan mehr oder weniger nonstop zwischen meinem Körper und der Waschmaschine hin und her wandert (Leider sind mal wieder Bilder mit dem Smartphone gemacht worden und die Qualität lässt zu wünschen übrig. Dass der Pulli total toll ist, müsst ihr euch somit einfach dazudenken.).

20141231_101547_modifiziert

Von einem heißgeliebten Kaufpulli vom Klamottenschweden habe ich im November den Schnitt abgenommen. Die (fast) einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, war die Kapuze zu modifizieren, so dass sie vorne überlappt. Diese Pullover aus dickem Sweatstoff mit vorne überlappender Kapuze sind ja momentan ein großer Trend, den ich schon verschiedentlich versucht habe, aufzugreifen (hier und hier), wobei mir die lässige Passform aber einfach nicht gelingen wollte. Da die Kapuze vom Kaufpulli ziemlich groß war und vorne in einer Art großem runden Ausschnitt festgenäht ist, habe ich meine Chance gewittert, es nochmal zu versuchen. Et voilá!

20141231_101648 20141231_101654

Als zweite kleine Modifikation hat der Pulli Daumenlöcher, die nach dem schönen Tutorial von Schneidernmeistern entstanden sind.

20141231_101705

Außerdem habe ich alle Nähte mit einem Zierstich in orange übernäht, was ihnen einen gecoverten Anstrich verleihen soll.

Die Idee für die Farbgebung ist spontan beim letzten Stoffmarktbesuch entstanden, als ich den witzigen braunen Retro-Blumenstoff entdeckt habe. Den Sweatstoff, der innen nicht angeraut ist, sondern eine Art „Fell“ hat (in blau auch schon hier vernäht) habe ich dann direkt auch mitgenommen.

20141231_101742_modifiziert

Alles in allem bin ich sehr begeistert und habe schon einen zweiten Pulli nach diesem Schnitt im Kopf, der jetzt auf seine Umsetzung wartet.

Schöne Menschen in schöner selbstgenähter Kleidung gibt es wie jeden Mittwoch übrigens hier.

 

Advertisements